Übergabe des Burgmodells

Am 10. März geschah die Übergabe des in 600 Stunden als Seminarfacharbeit angefertigte Burgmodells an den Heimatverein Hanstein/Bornhagen e.V..


Höhepunkt war ein Vortrag der Schüler des Dingelstädter Gymnasiums Florian Michel, Aghiad Khertabeel und Erik Aschenbach, in dem sie die ca. 50 Zuhörer in fesselnder Art und Weise durch die Geschichte der Burg Hanstein geführt haben.

Nach dem gut einstündigen Vortrag und der mit mehrfachen Beifall der Zuhörer zuspruch fand, den anerkennenden Worten der Vertreterin des Gymnasiums und dem Dank der 2. Vorsitzenden des Heimatvereines endete die Zusammenkunft bei Kaffee und Kuchen, sowie Bratwurst am Kamin im Rittersaal der Burg. Der Kuchen wurde von den Eltern der "Eichsfelder Jugend", die dem Heimatverein angehören, gebacken und gespendet. Das Burgmodell wird dauerhaft in der Burg verbleiben und Interessierten einen Einblick des Burgaufbaus vor mehreren Jahrhunderten geben.



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Liebe Vereinsmitglieder, Freunde der Burg Hanstein und unserem Verein Wohlgesonnene, Der Zauber der Adventszeit umgibt uns mit Licht und Gemütlichkeit. Die Uhren laufen etwas langsamer und bieten uns