top of page

Das Mittelalterfest 2022

Das Burgfest - Tradition aus Leidenschaft


Endlich - langersehnt und mit Vorfreude erwartet - so kehrte das Burgfest, der Zauber des Mittelalters in seiner wundervollen Romantik und mit großer Action zurück auf den Hanstein.


Die Stimmung in diesem Jahr war von Anfang an ausgelassen und fröhlich. Die Besucherinnen und Besucher strömten in Scharen auf das Festgelände und bestaunten die zahlreichen Stände und Attraktionen. Überall roch es nach gebratenem Fleisch, frisch gebackenem Langos und süßen Apfelringen.

Die Gaukler und Spielleute sorgten für Unterhaltung und faszinierten die Gäste mit ihren Künsten und Darbietungen. Die Feuershow und Musik aus vergangenen Zeiten begeisterten das Publikum und entführten es in eine andere Welt.

Die Ritterkämpfe der Dresch-Flegeln aus Tirol waren ein besonderes Highlight des Festes. Die Zuschauerinnen und Zuschauer feuerten ihre Favoriten lautstark an, wenn diese in prächtigen Rüstungen gegeneinander kämpften. Es herrschte eine besondere Atmosphäre, als die Kämpfer sich im Zweikampf gegenüberstanden und um den Sieg kämpften. Auch die Kinder kamen voll auf ihre Kosten. Sie durften sich in mittelalterlichen Spielen und Aktivitäten ausprobieren und hatten sichtlich Spaß daran, in die Welt ihrer Vorfahren einzutauchen.

Insgesamt war das Mittelalterfest nach der langen Zeit der Einschränkungen eine gelungene Veranstaltung. Die Besucherinnen und Besucher genossen es, für einen Tag dem Alltag zu entfliehen und in eine andere Welt einzutauchen. Auch wir waren erleichtert, dass das Fest ohne größere Zwischenfälle stattfinden konnte und freuen uns schon auf das nächste Jahr.



334 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page