top of page

Vereinsfahrt nach Potsdam 2023

Vom 13.-15. Oktober 2023 reisten 14 Eichfelder in die Landeshauptstadt von Brandenburg, in meine Wahlheimat. Bei ungewöhnlichen, aber natürlich sehr willkommenen 16 Grad und Sonnenschein begrüßte ich meine Gäste am Hotel "Kaiser Friedrich".

Auf Eichsfelder ist immer Verlass und so verköstigten wir uns gegenseitig mit selbstgemachtem Likör, bester Stracke und Potsdamer Bier aus der Braumanufaktur. Am Abend gab es gute deutsche Küche im fußläufig zu erreichenden Restaurant "Golmé" in Golm. Tag zwei startete mit einer Schifffahrt auf der Havel ins Restaurant "Fährhaus Caputh" mit einem kurzen Abstecher zum Schloss Caputh. Anschließend hatten wir Zeit in der Brandenburger Straße, unserer Fußgängerzone, zum Shoppen und Bummeln. Nach einem kurzen, verfrühten Abendbrot in der "Linde" fuhren 11 von uns ins Schlosstheater am Neuen Palais zur Aufführung von "Prinz von Homburg", einem Theaterstück, das von der Schlacht bei Fehrbellin (im Jahr 1675, 60km nördlich von Potsdam) und einer 'verträumten' Liebschaft handelt. Nach einer gemütlichen Kneipentour der anderen vier, trafen wir uns alle in ausgelassener Runde wieder im Hotel und quatschten und feierten bis tief in die Nacht.

Den Sonntag begannen wir mit einer einstündigen Stadt- und Schlösser-Kutschfahrt. Diese endete am Schloss Sanssouci und unser Besuch desselben bildete den krönenden Abschluss der Vereinsfahrt. Nach dem Mittagstisch im Restaurant "Anglerklause" im Wildpark West verabschiedeten wir uns alle herzlich voneinander - mit einem herrlichen Ausblick auf die Havel und einem Ausblick auf ein Wiedersehen im wunderschönen Potsdam.


Toni



































30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page